5 Wege, auf Reisen neue Leute kennenzulernen

Der Luxus am Alleinreisen ist, dass du immer wählen kannst: Will ich gerade unter Menschen sein oder lieber alleine?
Wenn du Zeit nur mit dir verbringst, lernst du deine eigene Gesellschaft zu schätzen und genießt es in vollen Zügen, einfach mal für dich zu sein.

Aber alleine reisen heißt eben NICHT, dass du immer alleine sein musst. Du bist vollkommen flexibel, dass heißt, du kannst genau dann Zeit in Gesellschaft verbringen, wann du möchtest.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten neue Leute auf Reisen zu treffen, aber immer wieder stelle ich fest, dass viele diese Möglichkeiten gar nicht kennen, deshalb möchte ich dir hier ein Paar  vorstellen.

 

alleine reisen

 

meetup

Meetup gibt es weltweit. Auf dieser Internetseite findest du Interessengruppen zu wirklich ALLEM, was du dir vorstellen kannst. Von Leuten die gerne wandern, surfen, sich gemeinsam zum Dinner treffen, Yoga machen, sich beruflich austauschen, zum tanzen treffen oder um Sprachen zu lernen. Für jedes Hobby gibt es die passende Gruppe. Wenn du einer Gruppe beitrittst, kannst du sehen, wann und wo das nächste Treffen stattfindet. Also zum Beispiel der nächste Yogakurs, das nächste Dinner oder was es sonst noch alles gibt. Du kannst auch sehen, wer von den anderen Gruppenmitgliedern teilnimmt.

Meetup ist nicht nur eine wunderbare Möglichkeit auf Reisen neue Leute mit den gleichen Interessen zu treffen, sondern auch in deiner Heimatstadt neue Events aufzutun. Der einzige Nachteil, in kleineren Orten gibt es oft wenige meetups, manchmal gar keine. In Städten wie NYC wirst du schon fast vom Angebot erschlagen und kannst dich durch tausende Gruppen wühlen, bis du die richtige gefunden hast.

facebook – Gruppen

Je nach Reiseregion gibt es eine Vielzahl von facebook-Gruppen, die zum Teil auch Veranstaltungen organisieren.  Oft fündig wirst du zum Beispiel bei folgendem Suchbegriff: „Backpacker“ und dann das gewünschte Land dahinter. Es gibt auch Gruppen für Digitale Nomaden, falls dich das interessiert.

 

alleinreisen

Kurse und Sprachschule

Kurse sind eine wunderbare Möglichkeit etwas Neues zu lernen und dabei gleichzeitig neue Leute kennenzulernen. Beliebt sind beispielsweise Koch-, Tanz- , Surf oder  Yogakurse.
Vielleicht hast du auch Lust, deine Sprachkenntnisse etwas aufzumöbeln und eine Sprachschule zu besuchen. Die jeweilige  Landessprache zu sprechen hat meine Reisen schon um so viele Male bereichert und ich kann es jedem nur empfeheln. Neben dem Unterricht werden meistens noch eine Reihe von Aktivitäten angeboten, wie Filmnächte, Pub crawls oder Tanzkurse.

Tagestouren

Buch eine Tagestour und du wirst mit Sicherheit neue Leute treffen. Aber aufgepasst, informiere dich vorher, wie groß die Touren sind. Bei Reisebussen mit 30 Leuten, ist das ganze meist recht anonym und auch die Tour selbst ist oft nicht so schön. Bei einer Tour mit maximal 10 Leuten, entsteht jedoch meist recht schnell eine herzliche und freundliche Atmosphäre. Tagestouren weltweit  und Transporte von A nach B findest du zum Beispiel auf Get your guide oder Viator. Sobald du weißt, wo du hinfährst, kannst du natürlich auch bei lokalen Anbietern schaun.

 

alleine reisen leute kennenlernen

Airbnb, Couchsurfing & Hostel

Bei Airbnb kannst du eine komplette Wohnung für dich alleine mieten, aber eben auch nur ein Zimmer im Haus deiner Gastgeber.  Ich habe mal eine längere Zeit in einer Airbnb Unterkunft gewohnt und vom ersten Tag an war es wie das Zusammenleben in einer WG und nicht wie zwischen Mieter und Vermieter.  Hier ist natürlich jeder Gastgeber anders und es lässt sich nicht grundsätzlich verallgemeinern, dennoch kann es eine Möglichkeit sein, Kontakte zu knüpfen.

Ich habe zwar bereits auf vielen Sofas übernachtet, aber das war entweder bei Freunden oder Freunden von Freunden. Die Webseite Couchsurfing habe ich selbst noch nicht genutzt, daher kann ich es weder empfehlen, noch davon abraten, aber mit Sicherheit ist auch das eine Option, um neue Leute kennenzulernen.

Und last, but not least das Hostel. Hier brauche ich glaube ich nicht viele Worte zu verlieren, denn wer in einem Mehrbettzimmer übernachtet, lernt zwangsläufig neue Leute kennen. Was aus deinen Bekanntschaften wird, liegt hingegen natürlich auch an dir. Sei neugierig, beginn ein Gespräch oder hol dir ein paar Tipps, was du in dem Ort, in dem du gerade bist, unbedingt gesehen haben musst.

 

Habt ihr noch mehr Tipps zu diesem Thema? Ich freue mich über eure Kommentare!

Kennst du den Gastbeitrag von Christin zum Thema alleine Reisen schon?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>