Warum du Auckland lieben oder hassen wirst

Das Beste an Auckland sind die Straßen, die im Norden und Süden aus der Stadt führen. Das ist nur einer von vielen Witzen, welche die Kiwis über die größte Stadt ihres Landes reißen.

Als Tourist oder als Einheimischer, entweder du liebst Auckland oder du hasst es. Ich liebe diese Stadt, obwohl es nicht Liebe auf den ersten Blick war. Als ich mich an einem verregneten Oktobertag vom Flughafen auf den Weg in die Stadt gemacht habe, war mein erster Gedanke: was zur Hölle habe ich mir dabei gedacht zweieinhalb Wochen hier zu verbringen, bevor ich durch Neuseeland reise?

DoveMyerRobinsonPark

Blick vom Dove Myer Robinson Park

 

Viele Leute bleiben in Auckland nur ein paar Tage und besichtigen die typischen Touristenattraktionen, wie den Sky Tower, den Hafen und die Queen Street. Und ich stimme ihnen zu, man braucht nicht viel Zeit, um diese Dinge zu sehen. Aber wenn du Auckland nicht auf diese Weise erkunden willst, wenn du dir Zeit nimmst und einfach mal durch die Gegend schlenderst, dann wirst du einige interessante Plätze finden, nette Leute treffen und dich am Ende in die Stadt verlieben. Das zumindest ist mir passiert.

Ich glaube, wie du die Stadt empfindest, hängt auch viel davon ab, mit welchen Erwartungen du hierherkommst, wie viel Zeit du mitbringst und was du hier vorhast.

 

Die Menschen in Auckland

Auckland ist zwar eine Großstadt, hat aber nicht diesen anonymen Großstadtflair. Ob an der Supermarktkasse, im Geschäft oder auf der Straße, irgendwo ist immer Zeit für einen kleinen Plausch. Die Kiwis generell, sind freundlich, interessiert, meistens gut drauf und hilfsbereits sowieso.

 

Parks & Shoppen

Myers Park

Myers Park

Egal wohin du in Auckland läufst, es ist nur eine Frage der Zeit bist du wieder in einem Park landest. Auckland hat viele Parks und ich liebe sie! Auch bei schönem Wetter sind sie nie wirklich überlaufen und der perfekte Ort um alleine oder mit Freunden zu entspannen. Einer meiner Lieblingsparks ist Dove Myer Robinson Park. Er liegt etwas außerhalb vom Stadtzentrum, aber der Spaziergang hierher lohnt sich. Die Sicht auf den Hafen, das Meer und die Skyline von Auckland ist fantastisch, es gibt sogar einen Strand, wenn auch einen sehr sehr kleinen.

Ein anderer toller Park mit einem kleinen See ist Western Springs. Hier gibt es sogar Löwengebrüll inklusive, denn der Park grenzt direkt an den Zoo.

Keine Löwen, aber dafür jede Menge frei herumlaufende Schafe kreuzen deinen Weg, wenn du den One Tree Hill hinauf läufst. Oben angekommen hast du einen einzigartigen Blick über ganz Auckland, fast wie die Aussicht vom Sky tower, nur kostenlos.

Alleluya

Alleluya Bar & Café

St Kevins Arcade

Treppe zur St Kevins Arcade

Wenn du durch den Myers Park läufst und der Treppe am Ende des Parks nach oben folgst, landest du mitten in der St Kevins Arcade auf der K’Road. Ich mag die Arkaden sehr. Hier versammeln sich viele kleine individuelle Geschäfte, wie Sekondhandläden oder Läden von jungen Designern. In der Mitte, links und rechts von Geschäften umgeben, findest du das Alleluya Bar & Café. Hier sitzt du in absolut gemütlicher und entspannter Atmosphäre bei gutem Kaffee. Zum Beispiel dem in Neuseeland gerne getrunkenen Flat white und auch das Frühstück hier ist nicht schlecht.

Im Gegensatz zur K’road reiht sich auf Aucklands bekanntester Einkaufstraße, der Queen Street, ein Geschäft einer Filialkette an das nächste. Normalerweise mag ich das nicht so, warum es aber in Auckland tdennoch ganz interessant ist hier entlang zu bummeln? Weil du trotz der vielen Filiaketten vermutlich kaum eine davon kennen wirst. Stellt dir ein Land ohne H&M, Zara oder Ikea vor: Willkommen in Neuseeland. Hier kannst du lange nach den in Europa gängigen Geschäften suchen. Hier gibt es noch nicht einmal ebay.

 

dovepark

 

Ausflüge

Auckland ist eine Großstadt, daher findest du hier natürlich nicht die beeindruckende Landschaft für die Neuseeland berühmt ist. Aber ich habe schnell festgestellt, dass solche Orte näher sind als gedacht. Mit der Fähre bist du in ungefähr einer halben Stunde auf Waiheke Island. Hier gibt es wunderschöne Strände und Wanderwege. Aber Waiheke Island ist auch für seine Weinberge bekannt und den dazugehörigen Wein kannst du natürlich an jeder Ecke probieren und kaufen.

Waihekeisand

Waiheke Island

 

 

Ausgehen & Sehenswürdigkeiten

Ein tolles Museum ist das Auckland War Memorial Museum. Hier erfährst du viel über die Kultur und Natur des Landes. Und wer hätte das gedacht? Direkt ans Museum grenzt ein Park. Diesmal die Auckland Domain. Ein beliebter Ort um Sport zu treiben, aber du kannst dich auch einfach gemütlich ins Gras setzten und ein Buch lesen.

Auckland War Memorial Museum

Auckland War Memorial Museum

 

Sky tower, ja oder nein? Ein klares ja für die wahnsinns Aussicht, die du von hier oben hast. Ob diese dir allerdings den Eintrittspreis wert ist, musst du selbst entscheiden.

 

Sky Tower

Blick vom Sky Tower

 

Wenn du Abends ausgehen möchtest bist du rund um den Hafen gut aufgehoben. Hier findest du Restaurants, Bars und Clubs. Aber auch tagsüber ist die Hafengegend einen Besuch wert.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>